Konversionsoptimierung für Campingplätze und Ferienparks

Geplaatst : 14 juni 2021

Viele Campingplätze und Ferienparks sind für diesen Sommer (fast) ausgebucht. Das ist natürlich sehr schön! Auch in diesem Jahr ist der Urlaub im eigenen Land sehr beliebt.

In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Website optimieren können, um die Konversionen zu optimieren. Wie buchen Ihre Gäste eigentlich? Welche Punkte sind zu beachten? Wir verraten Ihnen mehr!

Wie buchen Ihre Gäste?

Bevor man einen Urlaub bucht, beginnt man in der Regel mit der Recherche. Wo will man hin? Möchtet man zelten oder mieten? Mit wem fährt man in den Urlaub? Wie viel Geld will man dazu ausgeben? Wie lange wird man im Urlaub sein?

Genug der Fragen! Viele Menschen gehen online auf die Suche nach einem Campingplatz oder Ferienpark, der die oben genannten Fragen beantwortet. Sobald jemand auf Ihrer Seite landet, stellen sie sich neue Fragen:

  • Welche Art von Stellplätzen oder Unterkünften gibt es?
  • Welche Einrichtungen sind für mich wichtig?
  • Was gibt es auf dem Campingplatz oder im Ferienpark zu tun?
  • Was gibt es in der Umgebung zu tun?
  • Was kostet ein Urlaub auf diesem Campingplatz oder Ferienpark?


Für all diese Fragen wollen Sie Ihren Website-Besuchern (und potenziellen Gästen) den richtigen Weg weisen. Sie wollen sicherstellen, dass die Leute leicht Antworten auf ihre Fragen finden und dann schnell einen Urlaub buchen können. Aber wie realisieren Sie das?

Tipps für Konversionsoptimierung

Einige Tipps, die Ihren Website-Besuchern helfen, eine Buchung vorzunehmen:

1. Stellen Sie sicher, dass die Such- und Buchungsfunktionalität auf der Website immer gut sichtbar ist. Sie wollen nicht, dass die Leute nach einem Ort suchen müssen, um zu buchen. Schließlich ist dies die wichtigste Aktion auf Ihrer Website.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine klare Navigation auf Ihrer Website haben, wo alle wichtigen Informationen zu finden sind. Dies könnten Links zu sein:

  • Die verschiedenen Unterkünfte
  • Die Einrichtungen
  • Tipps zum Gebiet
  • Kontaktangaben
  • Häufig gestellte Fragen

3. Verwenden Sie viel Biler. Ein Foto oder Video sagt viel mehr als ein Text und macht es noch attraktiver zu buchen!

4. Verwenden Sie interne Links. Verlinken Sie z.B. von einer Unterkunft zu den nahegelegenen Einrichtungen, damit sich Besucher leicht durchklicken können.

5. Verwenden Sie CTAs (call to action). Stellen Sie sicher, dass die Leute immer einfach buchen können. Sie können dies tun, indem Sie Schaltflächen auf den Seiten hinzufügen oder indem Sie einen Link zur Schaltfläche "Suchen und Buchen" oben im Menü hinzufügen (die immer sichtbar ist).

Mehr über die Customer Journey Ihrer Gäste erfahren?

Für unsere Kunden betrachten wir die gesamte Customer Journey des Website-Besuchers, um optimal darauf eingehen zu können. Neugierig, wie wir das machen und was wir für Sie tun können? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Onze vrienden